Salzburg Magazin
Die Kultur wird zum Sprengstoff der Stadtpolitik
Di, 5. Mai. 2020 // 05:41

Die Kulturszene war die erste, die von Corona ausgebremst wurde, und sie wird zu den letzten gehören, die zur Normalität zurückkehren wird können. Auch im Sommer wird es kaum Kulturveranstaltungen geben, sogar die Optimisten rechnen mit dem Ende der Beschränkungen erst ab September. In der Stadtpolitik Salzburgs entwickelt sich die Kultur zum Sprengstoff, dabei bräuchten Künstler nun eigentlich die Rückendeckung der Politik. Christoph Lindenbauer berichtet.

Ganze Sendung ansehen
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (RTS Regionalfernsehen GmbH , Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: