Salzburg Magazin
Einweihung der neuen Volksschule Niedernsill: Hybridbau aus Beton und Massivholz soll Kindern mehr Platz zum Wachsen geben
Fr, 15. Oktober. 2021 // 03:25

Mit einem Jahr Corona bedingter Verspätung wars am Wochenende soweit – die neue Volksschule in Niedernsill im Pinzgau konnte endlich feierlich eingeweiht werden. Seit September 2020 findet der Unterricht in der neuen Schule – einem Hybridbau – aus Beton- und Massivholzbau – statt. „Mehr Platz zum Wachsen für die Kinder“ – so das Credo für die verspätetet dafür umso feierliche Einweihung.