Salzburg Magazin
Lokalaugenschein in Halleiner Altstadt nach Hochwasser: Aufräumarbeiten in vollem Gange
Fr, 23. Juli. 2021 // 06:52

Das vergangene Wochenende wird allen Salzburgerinnen und Salzburgern sicherlich länger in Erinnerung bleiben. Eine Unwetterfront hat im gesamten Bundesland eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Besonders verheerend sind die Schäden in der Halleiner Altstadt. Der Kothbach, ein Rinnsal das normalerweise gerade einmal über die Zehen reicht, verwandelte sich innerhalb weniger Stunden in eine reißende Sturzflut. Zahlreiche Bewohner und Geschäftsleute stehen nun vor den Überresten ihrer Existenz, aber sie sind nicht allein, denn die Hilfsbereitschaft ist überwältigend. Bereits wenige Tage nach dem Hochwasser sind Häuser wieder begehbar und die Sanierung der Stadt ist in vollem Gange.