Salzburg Magazin
Der fast vergessene Engel in der Hölle – Theaterstück „Der Fall Gruber“
Fr, 26. April. 2019 // 03:37

„Der Fall Gruber“ tourt durch Österreichs Kirchen. Das Theaterstück handelt von der Lebens- und Leidensgeschichte des oberösterreichischen Priesters Johann Gruber. Er war ein Rebel, ein Querdenker, ein Mann mit Rückgrat und Gewissen, der nicht konform ging mit den Gräueltaten des NS-Regimes. Vom Konzentrationslager Dachau landet er schließlich 1940 im KZ Gusen, wo er vier Jahre später grausam ermordet wird. Von Überlebenden und Mithäftlingen wird Johann Gruber bis heute als „Engel in der Hölle“ verehrt, der mit seinem Mut vielen Menschen das Leben rettete. Vor kurzem zu sehen in der Salzburger Kollegienkirche.