Salzburg Magazin
Taekwondo: Daniel Lechner unterrichtet Kampfsport im Pongau
Fr, 24. Juli. 2020 // 03:57

Teakwondo ist die Kunst der unbewaffneten Selbstverteidigung und ist besonders auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt. Die Wurzeln dieser koreanischen Kampfkunst reichen 2000 Jahre zurück. Für Daniel Lechner stehen Disziplin und Körperbeherrschung im Vordergrund. Er ist Obmann des Vereins „Dani San´s Tae Kwon do Club Pongau“. Wir wollten natürlich wissen, wie genau so eine Trainingseinheit aussieht und waren dort mit der Kamera dabei.