Salzburg Magazin
Lebensmittel im Wandel der Zeit: Filmpremiere „Lehrling der Zeit“ bei Altenmarkter Kultursommer
Di, 11. August. 2020 // 04:11

Jede Österreicherin, jeder Österreicher wirft im Jahr 19 Kilo an Lebensmittel weg. Zum Teil sogar noch verpackt. Das Verschwenden von wertvollen Lebensmitteln war im Nachkriegs-Österreich undenkbar. Hungersnöte, Schicksalsschläge und Arbeitslosigkeit standen an der Tagesordnung. Die Not von damals und der Überfluss von heute, ein Thema, das den jungen Chefkoch Rudi Pichler nicht mehr los lässt. In dem Film „Lehrling der Zeit“ geht er dem Wandel und dem heute sorglosen Umgang mit Nahrungsmitteln auf den Grund. Im Rahmen des Altenmarkter Kultursommers feierte der Film kürzlich Premiere.