Salzburg Magazin
Lebensgroße Zirbenkrippe in Annaberg-Lungötz: Extremschnitzer aus Niederösterreich zeigt Krippenkunst mit Motorsäge
Fr, 2. Dezember. 2022 // 03:56

Von der kleinen Krippenkunst zur großen – denn die neue Zirbenkrippe, die seit kurzen in Annaberg-Lungötz steht – ist lebengroß. Nicht nur die Größe ist besonders, auch die Machart.
Extremschnitzer Ernst Adelsberger hat die detailreiche Krippe ausschließlich mit der Motorsäge geschnitzt. Seine Kunst wird im Ort geschätzt – bereits vor 10 Jahren hat er eine Figur
der Heiligen Mutter Anna – der Ortspatroninen gefertigt, die seither am Kopfberg, dem Hausberg der Gemeine steht. Wie sein neuestes Krippenkunstwerk aus Zirbe ausschaut –
Julia Schwaiger hat die lebensgroße Krippe am Kirchenvorplatz – für uns begutachtet.