Salzburg Magazin
Georg Dygrubers Initiative gewinnt Cornelius Obonya als Botschafter für eine „Ökonomie der Menschlichkeit“
Fr, 4. Juni. 2021 // 04:12

Den Menschen in den Mittelpunkt rücken und bewusst gemeinsam leben. Nichts geringeres hat sich Georg Dygruber mit seiner Initiative „Bewusst gemeinsam Leben“ vorgenommen. Nun lässt die Initiative mit einem Manifest aufhorchen, das niemand geringerer als Cornelius Obonya unterstützt und in die Welt hinausträgt.
Dabei geht es um eine Ökonomie der Menschlichkeit.