Salzburg Magazin
Betreiber des Luxusprojekts Six Senses Kitzbühel Alps in Mittersill wagen neuen Anlauf
Fr, 6. August. 2021 // 03:21

Die Betreiber des umstrittenen Six-Senses-Projekts einem Luxushotel und Zweitwohnungsprojekt am Pass Thurn in Mittersill, unweit der Tiroler Landesgrenze, wagen einen neuen Anlauf. Bereits 2019 wäre der Spatenstich für das Großbauprojekt gewesen, aber immer wieder haben Probleme mit Widmungen, Genehmigungen, aber auch Proteste von Anrainer und Naturschützern, und nicht zuletzt mit der Finanzierung, den Baustart im Naturschutzgebiet Wasemoos ins Stocken gebracht. Vergangene Woche riefen die Betreiber einen Neustart aus.