Kultur ist Identität. Im regionalen Bereich gibt es viele kulturelle Angebote, die fest mit der Identität einer Gemeinde oder einer Region verbunden sind. Das reicht von Musikkapellen bis hin zu kleineren Bühnen, die vielfach traditionell den Veranstaltungskalender einer Gemeinde füllen. RTS greift in seinem neuen Kulturformat diese Vielfalt auf und gibt ihr eine TV-Bühne. Die vielfältige Kulturlandschaft Salzburgs, vom Prunk der Festspiele bis hin zur regionalen Volkskultur, soll in diesem monatlichen Magazin – präsentiert von Alexander Fussek - ins Bild gerückt werden. Besonderer Schwerpunkt liegt dabei wiederum auf den Regionen. Kabarettisten, Kleinkunstbühnen, Jugendkultur und Veranstaltungen aus den Bezirken Salzburgs finden dadurch ein audiovisuelles Medium, das ihnen Beachtung schenkt. Bildung und Information (über künstlerische und kulturelle Themen) gehen mit dem Kulturmagazin einher. Zusätzlich sollen diverse Veranstaltungen in der Sendung vorangekündigt werden. So können wir eine Informationsplattform für das Kulturangebot bieten und vielleicht auch den kulturellen Genuss im Bundesland Salzburg anregen.

Musicbanda Franui bei den Tonspuren am Asitz
 
Sendung vom 11. Juli 2018

Er ist wieder eröffnet: der Tonspurensommer am Asitz in Leogang. Insgesamt 5 ganz unterschiedliche Konzerte stehen heuer auf dem Programm, von skandinavischem Folk über jiddische Musik und die Oper Carmen bis hin zu Wiener Schrammelmusik ist alles mit dabei. Abgerundet wird das Ganze durch die Musicbanda Franui, die die Konzertreihe eröffnen durfte.

 
Herztod – Bass-Stimme und Piano im neuen Album von Günther Groissböck und Gerold Huber
 
Sendung vom 13. Juni 2018

Man sieht ja bekanntlich nur mit dem Herzen gut, wie blöd aber wenn das Herz tot ist. Der charismatische niederösterreichische Opernsänger Günther Groissböck hat seine neue CD Herztod auf den Markt gebracht. Mit einer bewegenden Neuinterpretation des Klassikers „Ich bin der Welt abhanden gekommen“ möchte er kalte Herzen widerbeleben. Am schönen Ammersee hat RTS das dazugehörige Musikvideo gestaltet und mit dem Sänger gesprochen.

 
„Nyx“ die Göttin der Nacht – Thomas Foster und sein außergewöhnliches Instrument
 
Sendung vom 23. Mai 2018

Ein spezielles Musikinstrument nicht nur für die Ohren, sondern auch für die Augen, das ist die Nyx. Sie ist benannt nach der Göttin der Nacht. Der Salzburger Musiker und Komponist Thomas Foster hat jahrelang an seinem interaktivem Instrument getüftelt und ich durfte es mir jetzt mal live ansehen und anhören.

 
FrauenFilm Tage mit Susanna Andreini
 
Sendung vom 12. April 2018

Im Rahmen der Frauenfilmtage im Salzburger Filmkulturzentrum „Das Kino“ wurde die Künstlerin Susanna Andreini vorgestellt. Dabei wurden mehrere Kurzfilme über und von der Künstlerin präsentiert. Ihre Arbeiten konnte man 2017 auch bei der Kunstbiennale von Venedig sehen.

 
Der Film „Die beste aller Welten“ von Adrian Goiginger
 
Sendung vom 14. März 2018

„Die beste aller Welten“ war im vergangenen Jahr die wohl größte Überraschung an den heimischen Kinokassen. In seinem mehrfach ausgezeichneten autobiographischen Debütfilm erzählt Adrian Goiginger seine Kindheit, als Sohn einer heroinabhängigen Mutter. Doch „Die beste aller Welten“ ist kein Drogenfilm, sondern vielmehr eine Geschichte voller Liebe und Hoffnung.  

 
Vorhang auf: Franziska Krug
 
Sendung vom 14. Februar 2018

Franziska Krug heißt sie und die Wahl-Salzburgerin hat 2015 den Literaturwettbewerb "Wir lesen uns die Münder wund" gewonnen. Wir haben uns mit ihr im Gut Edermann getroffen und mit ihr über ihre aktuellen Werke gesprochen.

 
150 Jahre Bad Reichenhaller Philharmonie
 
Sendung vom 17. Januar 2018

Erholsame Luft und wunderschöne Parkanlagen – so präsentiert sich der bekannte Kurort Bad Reichenhall seinen Besuchern. Aber nicht nur für den Leib, sondern auch für die Seele wird hier gesorgt. Schließlich spielen Bad Reichenhaller Philharmoniker seit nun mehr als 150 Jahren für die Kurgäste.

 
Eröffnung Gruberplatz Hallein
 
Sendung vom 13. Dezember 2017

Nun ist es nicht mehr lange bis zum 24. Dezember und auch dieses Jahr gibt es unter allen Weihnachtsliedern wieder eines, das besonders heraus stechen wird – „Stille Nacht, heilige Nacht“. Das weltbekannte Lied feiert 2018 sein 200-jähriges Jubiläum. Auch in Hallein, wo der Komponist Franz Xaver Gruber lange Jahre lebte und arbeitete, wird fleißig gebaut und restauriert.

 
Manuela Federl
 
Sendung vom 15. November 2017

Alexander Fussek im Gespräch mit Regisseurin & Filmemacherin, Manuela Federl

 
Die kleine Komödie
 
Sendung vom 18. Oktober 2017

Schreiben Sie noch Briefe? So richtig von Hand? Zur Zeit von Arthur Schnitzler war Briefeschreiben noch alltäglich. In diesem Jahr wäre der österreichische Dramatiker 155 Jahre alt geworden. In diesem Rahmen zeigt das Odeion Salzburg Werke des Schriftstellers. Eines davon ist Die kleine Komödie mit Brigitte Karner und Peter Simonischek.

 

  Ältere Beiträge >>

 
  • ___________________________________________ ___________________________________________

  •  

    NÄHER DRAN
    AN GANZ ÖSTERREICH...
    ...mit R9 dem regionalen
    Fernsehen Österreichs

css.php