RTS-Salzburg

Maiwischperl fertigen
 
Bezirksblätter Magazin  

Maiwischperl fertigen

Neben dem Maibaum hat der Wonnemonat Mai ein weiteres typisches Symbol – das Maipfeiferl oder Maiwischperl – wie man im Pinzgau sagt. Rudi Schratl aus Mittersill zeigt, wie man die Hölzer zum Pfeifen bringt.

 
Unsere Salzburger Bienen
 
Bezirksblätter Magazin  

Unsere Salzburger Bienen

Alles blüht, summt und brummt. Zum Glück muss man sagen, denn hätten wir unsere Bienen nicht, gäbe es auch binnen vier Jahren keine Menschen mehr. Imker Andreas Freundlinger hat uns seine Bienenvölker vorgestellt.

 
Das Wetter in Salzburg
 
Bezirksblätter Magazin  

Das Wetter in Salzburg

In unserer Rubrik: „Die Bezirksblätter wollen's wissen“ hat sich BB-Geschäftsführer Michael Kretz mit Bernhard Niedermoser getroffen. Er ist Leiter der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Salzburg. Und Herr Niedermoser: wie wird er, der Sommer in Salzburg?

 
European Safety Room
 
Bezirksblätter Magazin  

European Safety Room

Heiß wurde den Salzburger Schülern in der EU-Aktionswoche. Als Geheimagenten stellten sie sich den Herausforderungen der Europäischen Union. In sogenannten „Escape Rooms“ mussten sie Rätsel lösen, Buchstabenfolgen finden und Zahlencodes knacken.

 
Yoga – Wirtschaftsmotor im Gasteinertal
 
Bezirksblätter Magazin  

Yoga – Wirtschaftsmotor im Gasteinertal

Namaste – das ist eine Grußgeste unter Hindus. Während der Yogatage grüßen sich aber auch viele Gäste in Gastein auf diese Weise. Andere Wintersportdestinationen haben sich im Sommer auf Mountainbiken, Downhill fahren oder Kletterparks spezialisiert. Im Gasteinertal ist Yoga zum bedeutenden Wirtschaftsmotor geworden.

 
Die Wagyurinder aus Thalgau
 
Bezirksblätter Magazin  

Die Wagyurinder aus Thalgau

Kennen Sie Bio-Wagyurinder? Nein? Das denk ich mir. Die Familie Leitner in Thalgau ist nämlich der erste Bio-Wagyurinder-Züchter in Österreich. Die Tiere zeichnen sich durch besonders zartes Fleisch mit weichem Fett aus. A guade Marktlücke würde ich sagen.

 
Busfahrer sein im Lungau
 
Bezirksblätter Magazin  

Busfahrer sein im Lungau

Vor der Landtagswahl haben wir es immer wieder gehört: Der öffentliche Verkehr im Innergebirg ist ausbaufähig. Busfahrer Mario Gruber aus Tamsweg nimmt uns mit auf seine frühmorgendliche Tour. Er zeigt, wie sich die Situation für die Betroffenen selbst darstellt.

 
 
 
  • ___________________________________________ ___________________________________________

  •  

    NÄHER DRAN
    AN GANZ ÖSTERREICH...
    ...mit R9 dem regionalen
    Fernsehen Österreichs

css.php