Hospiz-Bewegung Salzburg Buchvorstellung

Er darf ruhig als zum Leben dazugehörig betrachtet werden: der Tod. Die Tatsache ist allerdings, dass ihm medial wie gesellschaftlich zu wenig Platz eingeräumt wird. Schon seit 25 Jahren versucht die Hospiz-Bewegung Salzburg, den Tod herzlich einzuladen, damit er womöglich sogar vergisst, warum er gekommen war.

Zum Magazin DVD bestellen

 

 

Kommentare

Kommentare

 
css.php