3. Salewa Asitz Skitour Race 2017

Nicht weniger als 150 Starter hatten sich gemeldet, um beim 3. Salewa Asitz Skitour Race in Leogang mit dabei zu sein. Neben vielen Hobbyathleten waren auch einige echte Granaten der Szene, wie etwa der deutsche Topstar Toni Palzer oder die sterreichische Meisterin Johanna Erhart, am Start. Spannende und vor allem schnelle Rennen waren also garantiert.

Zum Magazin DVD bestellen

 

 

Kommentare

Kommentare

Ähnliche Clips

Fest der Dankbarkeit im Badhaus Leogang
 
Probitas  

Fest der Dankbarkeit im Badhaus Leogang

Auch wenn man selbst vielleicht nie gerettet werden muss, aber für den Einsatz der Wasserrettung kann man Danke sagen. Ein Dankeschön ist ohnehin ein kraftvolles Wort, das dachte sich auch Anja Jung und die Einkehr Leicht-Sinn aus Leogang. Im örtlichen Badhaus feierte man ein herzliches Fest der Dankbarkeit

 
Fest der Dankbarkeit
 
Salzburg Magazin  

Fest der Dankbarkeit

Ein „Danke“ ist etwas, das einfach gut tut und zwar nicht nur für den Empfänger, sondern auch für den, der es ausspricht. Im Badhaus in Leogang ist man sich dessen bewusst und so lud man zu einem „Kleinen Fest der Dankbarkeit“.

 
Jugendorchester Blasmusik Wettbewerb in Leogang
 
Salzburg Magazin  

Jugendorchester Blasmusik Wettbewerb in Leogang

In Leogang hat vergangene Woche der allseits beliebte Jugendorchester Blasmusik Wettbewerb stattgefunden. Die strengen Bewertungskriterien beinhalten unter anderem Spiel, technische Ausführung oder auch Rhytmik und Artikulation.

 
3. Salewa Asitz Skitour Race 2017
 
Sport Magazin  

3. Salewa Asitz Skitour Race 2017

Nicht weniger als 150 Starter hatten sich gemeldet, um beim 3. Salewa Asitz Skitour Race in Leogang mit dabei zu sein. Neben vielen Hobbyathleten waren auch einige echte Granaten der Szene, wie etwa der deutsche Topstar Toni Palzer oder die sterreichische Meisterin Johanna Erhart, am Start. Spannende und vor allem schnelle Rennen waren also garantiert.

 
Tag des Kachelofens bei Ofenbau und Fliesen Eberl
 
Salzburg Magazin  

Tag des Kachelofens bei Ofenbau und Fliesen Eberl

Der 21. Oktober 2016 war der österreichweite „Tag des Kachelofens“, bei dem heuer 197 Hafnerbetriebe aus dem ganzen Land mitgemacht haben. Für Interessierte eine tolle Möglichkeit, sich intensiv über das beliebteste Heizgerät der Österreicher beraten zu lassen. Und genau das haben auch wir getan, nämlich bei Ofenbau und Fliesen Eberl in Leogang.

 
Oktoberfest Asitzbräu
 
Salzburg Magazin  

Oktoberfest Asitzbräu

Mitten in der Salzburger Bergwelt am Asitz, dem "Hausberg der Leoganger", ging am vergangenen Wochenende sprichwörtlich die Post ab! Denn gut drauf waren sie alle beim 5. Oktoberfest im AsitzBräu.

 
Biketember Festival
 
Sport Magazin  

Biketember Festival

Die Region Saalfelden-Leogang ist eine der wichtigsten Bike-Destinationen Österreichs. Das ganze Jahr über finden dort Events statt. Einer der Höhepunkte ist dabei das große Biketember-Festival, bei dem es auch heuer wieder hunderte Rider in verschiedenen Disziplinen richtig krachen ließen.

 
Tonspuren am Asitz – Carling Family
 
Salzburg Magazin  

Tonspuren am Asitz – Carling Family

5 Konzerte, 5 Mal konnte nicht im Freien gespielt werden: das hat es in 9 Jahren Tonspuren noch nie gegeben. Trotzdem war auch dieser Konzertsommer am Asitz in Leogang ein voller Erfolg, und den grandiosen Abschluss bildete dabei die Carling Family aus Schweden, die es so richtig krachen ließ.

 
Tonspuren Asitz Federspiel
 
Salzburg Magazin  

Tonspuren Asitz Federspiel

„Ein siebenköpfiges Ensemble, das Blasmusik neu definiert: Schier unheimliches Können trifft dabei auf die nötige jugendliche, charmante Frechheit“. Das ist der erste Satz auf der Homepage der Gruppe Federspiel, den Gewinnern des Austrian World Music Awards 2015. Zum zweiten Mal begeistern die Ausnahmekünstler bei den Tonspuren in Leogang.

 
Tonspuren am Asitz World Percussion Ensemble
 
Salzburg Magazin  

Tonspuren am Asitz World Percussion Ensemble

Der Wettergott hat es mit den Tonspuren am Asitz in Leogang diesen Sommer bislang nicht gut gemeint, denn auch das 3. Konzert konnte nicht im Freien gespielt werden. Der Grund dafür, dass der Abend dennoch ein Highlight wurde, war die Multi-Kulti-Truppe vom World Percussion Ensemble.

 
 
css.php